SANTOKU MESSER

 

 

Santoku Messer – Ideal für Fleisch, Fisch und Gemüse! Der Begleiter im Alltag.

Das Santoku Messer wird immer beliebter in deutschen und europäischen Küchen. Die Hobby- und Profi-Köche schätzen japanische Messer, denn sie sind extrem scharf, haben oft eine sehr gute Qualität und sind eine gute Investition. Das Santoku ist gerade für Einsteiger sehr gut geeignet

SANTOKU MESSER: FÜR EINSTEIGER UND PROFIS. DAS KOCHMESSER FÜR DEN ALLTAG.

Angebot
KAI SHUN TIM MÄLZER Santoku Allzweckmesser 14cm
  • Art : kleines damaszener Santokumesser - Serie PREMIER TIM MÄLZER
  • Klingenmaterial : Klingenkern VG-10 Stahl - Außenlagen 32 Lagen Damaststahl - rostfrei
  • Klinge : Kern Härtung Rockwell 61°+/-1 - Damast Tsuchime handgehämmert - Länge 14 cm
  • Griff : Walnuss - schöne Zeichnung - symmetrische Form - Zwinge und Griffende Edelstahl
  • Schliff : Anschliff beidseitig - sehr scharf - Nachschliff auf Schärfstein oder Kai Schleifgerät

Santoku Messer werden als die Messer der drei Tugenden (San = Drei, Toku = Tugenden) bezeichnet. Warum? Weil sie sich gleichermaßen gut für Fisch, Fleisch und Gemüse eignen. Das herausstechendste Merkmal ist, dass der Griff uns die Klinge eine gerade Linie bilden. Dies sieht man gut auf dem obigen Foto. Der Griff geht im Prinzip bis zur Spitze durch. Danach erfolgt eine abgerundete Klinge.

Die Klinge beim Santoku steht nach unten weit vom Griff ab. Dies bietet genügend Platz für die Finger um den Griff zu umschließen. Klassisch ist die Klinge etwa 14-19 cm lang und 4-6 cm breit. Die Klinge beim ist vorne etwas angehoben und gerundet. Dies eignet sich hervorragend, um damit leicht und wiegend zu schneiden.

Einige Köche mögen lieber schwerere Exemplare. Sie haben den Vorteil, dass sie durch das eigene Gewicht beim Schneiden mithelfen und einfach zu führen sind. Leichtere Santokus machen natürlich die Arbeit, gerade bei langen Stunden in der Küche, ein wenig einfacher. Auch sollte man die Dicke der Klinge beachten. Dickere Klingen sind robuster und fühlen sich stärker an.

10 BESTSELLER SANTOKU KURZ VORGESTELLT

AngebotBestseller Nr. 1 SHAN ZU Kochmesser Küchenmesser, Chefmesser Santoku Deutscher Carbon Edelstahl Scharfe Messerklinge 18cm Ergonomischer Griff Geschenkbox
Bestseller Nr. 2 PAUDIN Santokumesser, Klingenlänge17 cm Kochmesser aus deutschem Messerstahl, Sushi Messer Küchenmesser mit ergonomischem Griff für Haus und Restaurant
AngebotBestseller Nr. 3 Victorinox Swiss Classic Santokumesser, Messer Asiatischer Art, Extra Scharfe Klinge, Kullenschliff, 17 cm, Robuster Kunststoffgriff, Rostfreier Stahl, schwarz
AngebotBestseller Nr. 4 RÖSLE Santokumesser Tradition, Hochwertiges Küchenmesser mit Kullenschliff zum feinen Schneiden von Fleisch, Fisch und Gemüse, asiatische Klingenform, Klingenspezialstahl, POM schwarz, Fingerschutz
Bestseller Nr. 5 Wolfblood Damastmesser Santoku Messer L(24cm) Profi-Kochmesser aus echtem 67 Lagen Damaststahl I Damast-Küchenmesser Santokumesser mit Holzgriff Geschenkbox und Klingenschutz
AngebotBestseller Nr. 6 MOSFiATA Kochmesser, Santoku Messer Küchenmesser Profi Chefmesser Allzweckmesser Aus Rostfreiem Stahl Sehr Scharfe Klinge mit Geschenkbox
AngebotBestseller Nr. 7 SHAN ZU Kochmesser Küchenmesser Santoku Messer 18 cm Deutscher Edelstahl Extra Scharfe Messerklinge mit ergonomischer Griff Exquisiter Geschenkverpackung
AngebotBestseller Nr. 8 HOSHANHO Santoku Messer, Japanische Küchenmesser Kochmesser Profi Messer, AUS-10 Scharfe Messerklinge mit Ergonomischer Griff, Geschenkbox
AngebotBestseller Nr. 9 SHAN ZU Damast Santokumesser Kochmesser 67 Schichten Damastmesser Küchenmesser mit G10 Griff - PRO Series
Bestseller Nr. 10 Wolfblood PRO Damastmesser Damast-Küchenmesser XL(31cm) Profi Santoku Messer aus echtem 67 Lagen Damaststahl I Küchenmesser Santokumesser mit Holzgriff Geschenkbox und Klingenschutz

EINSATZZWECK IN DER KÜCHE: SCHNEIDEN, HACKEN UND SCHÄLEN.

Wie schon oben geschrieben, ist ein Santoku Messer ein wirklicher Allrounder. Es eignen sich ideal fürs Hacken, Schneiden und Schälen von Gemüse, Fleisch oder Fisch. Sie sind ideal für Einsteiger und bereits günstig erhältlich. Die Klinge gleitet wie durch Butter durch das Schnittgut. Hier eine kurze Checkliste:

  • Idealer Begleiter für den Alltag: Hiermit können Sie alle Arbeiten erledigen.
  • Schneiden von verschiedenen Zutaten: Gemüse/Obst, Fleisch oder Fisch.
  • Gute Handhabbarkeit. Santokus sind sehr gut für Einsteiger geeignet.
  • Leicht zu erlernender Umgang
  • Hoher Anspruch an Schärfe und Qualität
  • Einfache Pflege
  • Robustes Messer

Keine Produkte gefunden.

KLEINES ODER GROSSES MESSER?

Es gibt unterschiedliche Santoku Messer. Sie werden vor allem in der Länge und dem eingesetzten Material unterschieden:

  • Klein: Hier wird meist eine Klingenlänge im unteren Bereich bei ca. 14 cm verwendet. Diese eignen sich gut für kleine Gemüse oder feinere Arbeiten. Sehr gut geeignet und in der Qualität kaum zu schlagen ist das KAI SHUN TIM MÄLZER 14 cm.
  • Groß: Dies ist die Klingenlänge bei ca. 17 cm. Diese Kategorie gilt als Standard und wird für alle Küchenarbeiten verwendet. Das Gräwe Damastmesser mit einer 17,5 cm Klinge bietet ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist auch für Einsteiger gut geeignet.

Bei der Auswahl sollten Sie darauf achten, welches Kochmesser am besten in Ihre Hände passt. Ein zu großes und schweres Messer kann Sie möglicherweise behindern.

Neben den Größen der Santoku Messer unterscheidet man natürlich auch die Bearbeitung der Oberflächen. Es gibt gehämmerte Oberflächen, die ein wenig robuster sind und welche mit Kullenschliff. Dies sind kleine Vertiefungen in der Klinge, welche ein Luftpolster zwischen dem Schnittgut und der Klinge bilden. Das macht es einfacher zu schneiden.

Chroma Tradition Santoku Gemüsemesser Kullen 17,1cm T-15
  • CHROMA TRADITION
  • Besonders robust und stabil
  • U-Schliff

Es wird verschiedener Stahl bei der Herstellung eingesetzt. Traditionell werden Santokumesser mit einem nicht rostfreien Stahl hergestellt. Zusätzlich verwendet man Damaststahl. Mittlerweile gibt es auch rostfreie Exemplare, welche genauso gut sind. Wer es jedoch klassisch mag, der greift zu einer nicht rostfreien Variante mit Damaststahl (sog. Damastmesser). Es gibt hier wunderschöne Exemplare, z.B. sollte man sich das WMF Performance Cut anschauen. Für Einsteiger ist das Damastmesser von Wakoli gut geeignet.

Wer der Tradition treu bleiben möchte, der sollte zu einem nicht rostfreien Santoku greifen. Hier sollte man sich nicht über eine Patina (Ablagerungen) auf der Klinge wundern. Dies ist völlig normal und hat keinen Einfluss auf die Schärfe oder Qualität. Wer ein traditionelles Santokumesser sucht, sollte sich das Tadafusa Hocho anschauen.

Die Klinge ist beidseitig geschliffen. Das macht es besonders scharf. Zudem ist es für Einsteiger einfacher hiermit zu schneiden. Durch die Schärfe schneidet es unheimlich präzise, was wiederum den ein oder anderen Fehler bei der Anwendung ausgleicht.

Unser Tipp:

WAS SOLLTE MAN BEIM SANTOKU MESSER KAUF BEACHTEN?

Wenn Sie ein Santoku kaufen wollen, gelten dieselben Kriterien, wie sonst auch. Die Qualität hängt stark vom Preis ab, den man bereit ist, zu zahlen. Dasselbe gilt auch für Pflegeaufwand und Handhabbarkeit. Hier ist eine kurze Checkliste:

  • Wie viel möchte ich bezahlen? Ist es mein einziges oder möchte ich verschiedene kaufen?
  • Wie viel Arbeit möchte ich mit der Pflege haben? Muss es rostfrei sein? Soll es vielleicht sogar in einer Spülmaschine mitgewaschen werden?
  • Worauf lege ich bei der Handhabbarkeit wert? Will ich eher ein leichtes oder eines, welches beim Schneiden ein wenig mehr Eigengewicht hat?

Hier geht es wieder zurück zum Hauptartikel Küchenmesser Test.
Hier gelangen Sie zu den Artikeln Japanische Küchemmsser und Keramikmesser.

Bestseller Küchenmesser

Letzte Aktualisierung am 2.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Letzte Aktualisierung am 16.07.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API